Banner.JPG (27930 Byte)



+++15.08.2012: Die Mindestförderung für heizungsunterstützende Solaranlagen ab 9 m² Bruttokollektorfläche wird auf 1.500 € festgesetzt. www.bafa.de+++


Solartechnik:
Energiesparen mit der sichersten und billigsten Energiequelle

Mit Solartechnik sparen Sie Öl oder Gas sofort!

 

SOLARPLANET® - Nutzen Sie die Kraft der Sonne!

 

Beachten Sie unser aktuelles Angebot:
Testsieger bei Stiftung Warentest 3/2009 "Kombi-Solaranlagen zur Heizungsunterstützung":

COMBI line
Solarpaket SH 1440 AR
T 144 010 08

Solarpaket z. Warmwasserber. und Heizungsunterstützung    
 - Solarpaket SH 1440 für 1 - 2 Familienhäuser
zur  Warmwasserbereitung und  Heizungsunterstützung

  6 EURO L20 AR Kollektoren 14,34 m² Aperturfläche (15,7 m² brutto), 1 TERMO - Speicher  1000 l,
  Zubehör (Kollektor-Montageset, Regelstation, Regler SunGo SL, Anschlussfittings,
  Ausdehngefäss, 15 l Solarflüssigkeit, Fotobauanleitung)  
  - Aufdachmontage mit Antireflexglas AR
 
7.352,94 € Verkaufspreis
 
8.750,00 € incl. 19 % MwSt.
  Rabattierung und Skontoabzug auf Anfrage
  (Lieferung innerhalb Deutschlands frei Haus)

 

 



 

Google
                                     


World Wide Web

http://www.solarplanet.de

 

schnell gesucht und gefunden
(auf den Seiten von SOLARPLANET)

 

zum Kontaktformular:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Haus mit Solaranlage

Eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung kann einen großen Teil Ihres jährlichen Warmwasserbedarfes decken. So steuert die Solaranlage bereits an einem sonnigen Februartag ca. 140 l  warmes Wasser zu Ihrem Haushalt bei, im Sommer sind es dann über 300 l  45 bis 80 Grad warmes Wasser täglich (je nach Größe der Anlage auch mehr). Dies bedeutet: Ihre Zentralheizung (Gas, Öl oder Feststoff) hat mit Solartechnik im Sommer Ruhepause, d.h. es gibt keine energiezehrenden Brennerstarts zur Erzeugung warmen Wassers. Als Boiler benutzen Sie einen Speicher mit zwei getrennten Wärmetauschern für Solar- und Heizungskreislauf. Darüber hinaus kann die Solaranlage bei entsprechendem Speicher ( z.B. Kombispeicher Thermo mit Regler Sun GO XL/SL od. SLX) auch Ihre Raumheizung unterstützen. Gleichzeitig tragen Sie durch Einsatz erneuerbarer Energien mit Solartechnik zur Reduzierung des Schadstoffausstosses bei. Eine Solaranlage erzeugt keine Abgase. Solaranlagen sind sowohl für Neubauten als auch für Altbauten geeignet. Solartechnik wird vielfachstaatlich gefördert. Die momentane Förderung beträgt 60,00 €/m² (Solarheizungsunterstützung: 105,00 €/m²) Solarfläche (je angefangenem m² Bruttokollektorfläche)- mindestens 275,00 €/Anlage . Weitere Förderungsbedingungen für Solartechnik sind regional unterschiedlich. Mehr auf der Seite   >Förderung . Die von uns angebotenen Solaranlagen haben sämtlich Bauartzulassung und sind förderfähig. Darüberhinaus erzielen sie wiederholt sehr gute Ergebnisse in anerkannten Testreihen. So wurde im April 2003 das angebotene Solarpaket SH 1440 von Wagner + CO im Test der Stiftung Warentest als einzige Anlage unter acht getesteten mit der Note "Sehr Gut" bewertet .
hier finden Sie weitere Informationen zum Solarpaket SH 1440.


Beachten Sie unser Aktuelles Angebot!

Mit Photovoltaikanlagen zur Netzeinspeisung können Sie mit Solartechnik erzeugten Strom in das örtliche Stromnetz einspeisen. Durch eine auf 20 Jahre Laufzeit angelegte Förderung wird Ihnen Kilowattstunde für Kilowattstunde vergütet. So können Sie mit Solartechnik Ihren eigenen Strombedarf decken und nebenbei amortisiert sich Ihre Investition. Schon eine 1 kW-Anlage liefert Ihnen ca. 800 Kilowattstunden sauberen Solarstrom im Jahr. Der Umwelt ersparen Sie dabei jährlich 500 kg Kohlendioxyd und andere Schadstoffe. Ab 01.04.2012 erhalten Sie pro eingespeister kWh eine Vergütung von 19,5 €-Cent auf 20 Jahre garantiert.
Beispiel: 5 kWp- Anlage: Anschaffungspreis 15.000 € (netto). Ertrag pro Jahr 4.000 kWh (800 kWh Jahresertrag pro kW gerechnet = niedrig angesetzter Ertragswert) à 0,2874€ = 1.149,60 € Einspeisevergütung/Jahr. Nach 13,05 Jahren hat die Anlage ihren Anschaffungspreis (ohne Montagekosten) erwirtschaftet. In den restlichen knapp sieben Jahren fährt die Anlage einen Gewinn von 7.992,00 € ein. Hiervon sind die jährliche Leistungsabnahme der Module um 0,5 % sowie die Wartungs- und Instandhaltungskosten von 1 - 1,5 % vom Kaufpreis abzuziehen.
weitere Berechnungsbeispiele

Darüber hinaus ist auch der Eigenverbrauch des erzeugten Stromes möglich. Mehr Informationen zur Photovoltaik finden Sie auf der Seite > Photovoltaik . Dort bieten wir komplette Anlagen zur Netzeinspeisung (Gridpower) und für autarke Stromversorgung (Inselanlagen) an. Als Ergänzung zur PV-Anlage bietet sich sowohl bei Netzeinspeisung als auch bei autarken Lösungen die >Windkraft an. Natürlich können thermische Solaranlagen und Photovoltaikanlagen auf der gleichen Dachfläche nebeneinander betrieben werden. Die thermischen Anlagen können mit bestehenden oder neuen Heizungsanlagen für Gas, Öl oder Feststoffheizung (z. B.Pellletheizung) kombiniert werden.

 

Feedback eines Kunden am Gardasee:„meine Anlage funktioniert schliesslich und ich muss sagen - perfekt!!! Natuerlich war die "loeterei" nicht sehr gut ausgefuehrt zwischen den beiden Panels und das Wasser schoss bei 2 bar schon heraus.Kuenftig nach Italien nur kompl. Zubehoer und Verschraubungen im Solarkreis liefern! Nun seit 3 Tagen laeuft alles bestens und ich kann nicht glauben, wieviel Wasser die beiden AR produzieren. Dabei ist die Sonne momentan nur einige Std. (5) present und auch nicht klar, sondern milchig. Meine Erwartungen sind weit uebertroffen.(grosses Kompliment an Wagner.)Ich hatte bereits 4 verschiedenen Bekannte hier, die alles angesehen haben und es besteht grosses Interesse." (10.06.2006)

Anlage eines Kunden aus dem Ostallgäu mit 3 EURO-Kollektoren C 20 HT :

„Die Anlage ist so programmiert, dass früh um 4 Uhr die Heizkreispumpen einschalten und die überschüssige Wärme in den Heizkreislauf leiten, sodass wir trotz komplett ausgeschaltetem Ölbrenner (seit Mai)Warmwasser und eine warme Fussbodenheizung haben.Die Pumpen schalten wieder ab, wenn die Temperatur im Warmwasserspeicher( 500l) unter 45 C abfällt bzw.7 Uhr morgens. Anlagenschema 6 Betriebsstd.600 h Wärmeertrag 1400kWh seit Mai." e-mail vom 13.08.2001

  Solaranlage eines Kunden mit 2 Bausätzen SB 7,7 W und Termo-Speicher 1000 l, erstellt
Mitte Juni 2001 in Reichenbach bei Königsbrück in der Nähe von Dresden:

Seit der Inbetriebnahme vor 14 Tagen brauchte ich noch nicht ein einziges Mal über die Ölheizung nachheizen. Die Brauchwassertemperatur liegt im Schnitt zwischen 50-75°C, obwohl die Kollektoren noch nicht(!) isoliert sind."
Weitere Referenzen auf "Kontakt, Referenzen" oder auf Anfrage.



 Wie steht's ums Wetter? Besuchen Sie 

Das Online-Wettermagazin mit aktuellem Wetterservice


Die aktuelle Wettervorhersage für Deutschland von wetteronline.de

Regenradar von wetteronline.de


Das aktuelle Wetter bei Ihnen (PLZ oder Ort eingeben):

Das Wetter in:

   Niederschlagsradar von  

weitere Informationen zum aktuellen Wetter
bei der

 

Zubehör zur Wetterbeobachtung finden Sie bei  


   Wir weisen darauf hin, dass wir für den Inhalt der auf unseren Seiten gelinkten Seiten fremder Personen und Firmen nicht verantwortlich sind.    

   
Infos zu facebook im Impressum  

Diese Seiten sind für folgende Browser bei einer Auflösung ab 800 x 600 optimiert:
Microsoft Internet Explorer, Netscape Navigator (Mozilla, Firefox) und Opera
.


 

Banner.JPG (27930 Byte)


+ Beratung und Verkauf von Solaranlagen +
   Meinhard Pillen
   Bernsdorfer Str. 15, D 35091 Cölbe, Tel. und Fax 06427-578, Mobil 0173-3125091 oder 0160-5423602
   e-mail: info@solarplanet.de

                                                    Weiter